CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  1. Medien
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. 20221012-pm-energiesparladen

Beratung im Energiesparladen am Hackeschen Markt

GASAG öffnet Pop-up-Store, um die Berlinerinnen und Berliner beim Energiesparen zu unterstützen. Von Mittwoch bis Samstag zwischen 12 und 19 Uhr findet sich am Henriette-Herz-Platz 4 ein erweitertes Angebot für eine individuelle Beratung.

Gegen steigende Kosten und für den Klimaschutz ist Energiesparen die Lösung der Stunde. Im ehemaligen GASAG-Kundenzentrum am Hackeschen Markt öffnet am 12. Oktober der Energiesparladen für alle: Selbstständige, Handwerker, Geschäftsinhaber, Gastronomen, Familien und alle Kundinnen und Kunden der GASAG. Das Personal präsentiert konkrete Möglichkeiten, wie Strom und Gas eingespart werden können, und zeigt vor Ort auch Geräte, die dabei helfen. Wie im regulären Kundenzentrum wird auch Hilfe für diejenigen angeboten, die Zahlungsschwierigkeiten erleben. Darüber hinaus sind Aktionen und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen geplant, z. B. mit Expertengesprächen. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag zwischen 12 und 19 Uhr.

Der Energiesparladen entstand als spontaner Gedanke im Unternehmen und wurde anschließend binnen kurzer Zeit umgesetzt. Die Räume sind gemietet und mit vorhandenen Möbeln aus unterschiedlichen Gebäuden ausgestattet. Matthias Trunk, Vertriebsvorstand der GASAG, sagt zum Projekt:

“Wir wollen gerne tatkräftig unterstützen, dass die Berlinerinnen und Berliner in der anstehenden Heizperiode viel Energie sparen können. Hierzu haben wir einen Pop-up-Store am Hackeschen Markt eröffnet. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen hinter der Idee und wir hoffen auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher, die mit uns einen lebendigen Ort für den Austausch verwirklichen wollen.”

GASAG arbeitet auch mit anderen Organisationen zusammen, um das Thema Energiesparen voranzubringen. Mit den sieben Gründungsmitgliedern der Energieeinsparinitiative Berlin wird das Ziel verfolgt, den Energieverbrauch in der Stadt kurzfristig um 20 Prozent zu senken. Für die Berlinerinnen und Berliner wird das gebündelte Wissen mit Beispielen, Checklisten und Infomaterial zur Verfügung gestellt: https://www.energieeinsparinitiative.berlin

AP-U-Luchner

Ursula Luchner

Pressesprecherin GASAG-Gruppe