Kind schaut in einen Mikroskop und ein anderes Kind schaut in eine Lupe

LERNEN FÜR EINE ZUKUNFTSFÄHIGE WELT.

Das Nachhaltigkeitsstudium für Schülerinnen und Schüler

Lernen für eine zukunftsfähige Welt: Das ist das Motto der Schüler:innenUni Nachhaltigkeit und Klimaschutz an der Freien Universität Berlin. Das außerschulische Angebot ermöglicht Berliner Schulklassen, sich in vielfältigen, erlebnisreichen Workshops und Vorlesungen mit dem Thema „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ zu beschäftigen.

Seit März 2012 entwickeln die 10- bis 13-jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schüler:innenUni, die jeweils im Frühjahr und Herbst angeboten wird, selbst ein Verständnis für die Belange des Klimaschutzes. Lehrerinnen und Lehrer können sich darüber hinaus bei den begleitenden Fortbildungen in Sachen „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ fit machen und praktische Anregungen für ihren Unterricht erhalten.

Auch 2024 wird Schülerinnen und Schülern erneut die Möglichkeit geboten, am Programm teilzunehmen.

Die nächsten Termine und alle Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website der FU Berlin.

Wissen in der Gruppe selbst erarbeiten

Logo Schüleruni

Die Freie Universität Berlin (FU) öffnet ihre Hörsäle, Seminarräume, Labore, Solardächer, die Wetterstation, die Mensa und den Botanischen Garten und macht für Schülerinnen, Schüler und Lehrende praktisch erlebbar, was hinter den Begriffen Nachhaltigkeit und Klimaschutz steckt. Mit einem jeweils einwöchigen Programm aus mehreren Dutzend Mitmach- und Kreativworkshops werden soziale, ökonomische, ökologische und kulturelle Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung behandelt und gemeinsame Lösungen für den Alltag erarbeitet.

Programm-Übersicht

Birgit Jammes, Referentin Sponsoring, trägt ein rotes Oberteil und schaut links an der Kamera vorbei

Birgit Jammes

Referentin Sponsoring