CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  1. Karriere
  2. Ausbildung
  3. Azubi-Blog
  4. Unser HWR-Talent Sarah

Unsere Auszeichnung als HWR-Talent.

Ein Studium, das absolviert man in der Regel für sich selbst. Man ärgert sich über verhauene Klausuren und freut sich über erfolgreiche Prüfungsleistungen. Über seine eigenen Leistungen ist man im Wesentlichen nur sich selbst gegenüber Rechenschaft schuldig.

Umso erfreulicher und auch erstaunlicher war es für Claas und mich (Sarah), von unserer Hochschule (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin) als HWR-Talent ausgezeichnet zu werden.

Claas erhielt die Auszeichnung bereits im letzten Jahr für seine sehr guten Studienerfolge, ich nun in diesem Sommersemester.
Wie und was es mit dieser Auszeichnung auf sich hat, möchten wir euch hier einmal vorstellen.

Azubis-Original-HWR-Talente-Foto-Sarah

Wer kann überhaupt HWR-Talent werden?

Prinzipiell können alle Studierenden der HWR Berlin in allen Studien- und Fachrichtungen HWR-Talent werden. Bedingung ist lediglich, mit den Noten eines Jahres (Winter- und das dazugehörige Sommersemester) unter die Besten 4% aller Studierenden der Fachrichtung zu fallen.

In unserem Falle waren das die 4% der beiden BWL-Industrie Kurse. Für jede Fachrichtung und jede Studienrichtung werden die 4% also einzeln einmal jährlich bestimmt.

Wie oder wann wird man HWR-Talent?

Ausschlaggebend ist der Vergleich zu den Kommilitonen des Jahrganges in der jeweiligen Fachrichtung. Bei uns in der Fachrichtung BWL Industrie werden die 3 besten Studierenden ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird jedes Jahr zum Sommersemester vergeben und in einer feierlichen Veranstaltung an die Talente aller Studiengänge in Form einer Urkunde überreicht.

Welche Vorteile ergeben sich für uns?

Als HWR-Talent erhält man die Chance, an zusätzliche Förderungsangeboten wie Workshops, Vorträgen oder Exkursionen teilzunehmen. Dadurch erhält man interessante Einblicke in neue Themen, die im normalen Studium nicht abgedeckt werden.

Das alleinige Ziel des Studiums sollte sicherlich nicht auf den Erhalt einer solchen Auszeichnung gerichtet sein und auch der Studienerfolg ist in keiner Weise von dem Erhalt abhängig. Und doch: Es ist ein schönes Gefühl, für gute Leistungen wertgeschätzt zu werden. Mit dieser Wertschätzung lässt es sich in den kommenden Semestern dann nur noch besser und motivierter lernen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Einmal Geschichte schnuppern

Nicole Plewia erzählt ihre Erfahrungen vom Dualen Studium im Bereich BWL Industrie.

Ausbildungsstart 2020
Dieses Jahr ist mit Corona alles anders! - So auch der Start unserer Ausbildung in der GASAG-Gruppe. Statt einer geplanten Kennenlernfahrt mit Übernachtung in der Jugendherberge Wandlitz erkundeten wir das nahliegende Berlin.
Von der Leidenschaft zum Studium
Moniques Erfahrungen als duale Studentin BWL Industrie