Das GASAG Logo, innerhalb des Logos steht: Neu denken,mit voller Energie

EnergieEinsparInitiative Berlin - Mehrwert für 20 Prozent weniger.

11.10.2022 Lesezeit: 2 min Archiv

Berliner Firmen, Verbände und Innungen bündeln ihr Know-how für Verbraucher:innen.

Energiesparen in Zeiten der Energiekrise: Die EnergieEinsparInitiative Berlin – ein Zusammenschluss von acht Partnern – möchte allen Verbrauchergruppen Energieeinsparungen einfach möglich machen.

Die Initiative bündelt konkrete Beispiele und Ideen für viele Anwendungen, um zu Energieeinsparungen anzuregen. Sie wird getragen von den Verbänden der Wohnungswirtschaft (BBU) und für Energieeffizienz (LFE), den Innungen der Schornsteinfeger und für Sanitär, Heizung, Klima sowie der Berliner Energieagentur, den Berliner Stadtwerken, der Gasag und der Vattenfall Wärme Berlin. Als breites Bündnis unterstreicht die Initiative, dass wirksame Energieeinsparungen eine gemeinsame gesellschaftliche Kraftanstrengung erfordern.

Das gemeinsame Ziel der Initiative ist es, Berlins Energieverbrauch kurzfristig um bis zu 20 Prozent zu senken. Dies erklären die Partnerunternehmen bei der Auftaktpressekonferenz am 10. Oktober. Dabei stellte die Initiative klar: Jede eingesparte Kilowattstunde Strom, Gas oder Heizöl lohnt sich dreifach: für das persönliche Portemonnaie, für das Klima und auch für die Sicherung der Versorgung. Zielgruppengerechte Informationen und Angebote, wie beispielsweise Brennwert-Checks bei Heizungen, Experten-Schulungen oder Haushaltsberatungen vor Ort sollen hierbei unterstützen.

Neues Portal energieeinsparinitiative.berlin bietet einen Kosmos nützlicher Informationen

Seit heute ist die Seite www.energieeinsparinitiative.berlin mit Einsparhilfen, guten Beispielen, Checklisten, Verbrauchsrechnern, Infomaterial zum Download u. v. a. m. online. Das Portal bietet einfach nachzumachende Beispiele sowie Inspiration für eigene Lösungen und verfügt zudem über spezielle Bereiche für Mieterinnen und Mieter, Eigentümer, Wohnungswirtschaft, Betriebe und Gastronomie. Das Angebot wird laufend ausgebaut.

Wer glaubt, dass sein persönlicher Energiespar-Tipp auch anderen nützlich sein könnte, kann ihn über kontakt@energieeinsparinitiative.berlin gern teilen.

GASAG-Pressesprecherin Ursula Luchner trägt ein blaues Sakko und lächelt in die Kamera

Ursula Luchner

Pressesprecherin GASAG-Gruppe